Aktuelles im Quartier

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Mitwirkung in der ABZ

Bei einem Anliegen, welches nicht die Siedlung, sondern die ABZ generell betrifft, gibt es hier weitere Infos.

MieterInnen-Jahresversammlung vom 4. April 2020

MieterInnen-Jahresversammlung vom 4. April 2020

Liebe MieterInnen

Gerne laden wir euch zur 92. MieterInnen-Jahresversammlung (MJV) ein. Nebst dem formellen Teil soll auch Zeit für gemütliches Beisammensein bleiben.

Vor der MJV wird es dieses Jahr Informationen rund um den Bau unserer Siedlungen geben (inkl. Parkplatz-Themen). Für die Siedlung Entlisberg 2 ist am Mittwoch, 25. März 2020 ab 18.00 Uhr im Gemeinschaftsraum Entlisbergstrasse 21 eine Info-Veranstaltung mit Rundgang Heizung/Lüftung geplant. In welcher Form die Informationen zur Siedlung Entlisberg 1 fliessen, wird derzeit noch diskutiert. Informationen dazu folgen.

Am 4. April 2020 ab 15.00 Uhr findet die MJV im Gemeinschaftsraum Entlisbergstrasse 28, 8038 Zürich, statt.

Die folgenden Traktanden werden anlässlich der Versammlung behandelt:

  1. Begrüssung
  2. Wahl der StimmenzählerInnen und ProtokollprüferInnen
  3. Abnahme Protokoll der MieterInnen-Jahresversammlung vom 4. April 2019
  4. Jahresbericht 2019
  5. Jahresrechnung 2019 – Siko
  6. Jahresrechnung 2019 – Gemeinschaftsraum Entlisbergstrasse 28 und 21 (werden in Kürze hier aufgeschaltet)
  7. Bericht der Revisoren und Abnahme der Jahresrechnungen
  8. Festlegung Jahresbeitrag (keine Änderung von Seiten der Siko beantragt)
  9. Wahl der Siko
  10. Wahl KassierIn
  11. Wahl RevisorInnen – neueR RevisorIn gesucht!
  12. Beschluss Nutzung «Musikraum» im Entlisberg 2 (Infos dazu an der MJV und in Kürze hier, wo auch Ideen eingebracht werden können)
  13. Varia (bauliche Fragen bitte in der Bau-Info-Veranstaltung einbringen)

Die BewohnerInnen können zuhanden der Mieterjahresversammlung Anträge stellen. Die Frist dazu läuft bis zum 8. März. Allfällige Anträge werden bis spätestens 21. März hier veröffentlicht.

Im Anschluss an die Versammlung gibt es einen Apéro sowie Suppe, Brot und Wienerli für alle Teilnehmenden.
Wir freuen uns sehr auf eure Teilnahme!

Eure Siko Entlisberg-Leimbach

PS: Bist du an der Siko oder anderen Mitwirkungsformen interessiert? Dann melde dich bis zum 14. März 2020 bei kontakt@nullsiko-entlisberg.ch!

Obstbaumgruppe – Moderierte Degustation

Obstbaumgruppe – Moderierte Degustation

Am Donnerstag, 16. Januar 2020, ab 20.00 Uhr findet im Gemeinschaftsraum an der Entlisbergstrasse 21 eine moderierte Degustation statt. Andreas Kunz von Grün Stadt Zürich informiert dabei über verschiedene Aspekte von Obstanbau und Obststreuwiesen.

Die Obstbaumgruppe freut sich auf eurerer zahlreiches Erscheinen!

Die Koordinationsgruppe: Blanca, Jonduri, Matthias und Michi

Entlisberger-Snowday 1. März 2020

Entlisberger-Snowday 1. März 2020

Alles fährt Ski, alles fährt Ski, Ski fährt der ganze Entlisberg…
Anmeldung via Doodle

Anreise

Wir reisen mit dem Zug an und werden je nach Anzahl Anmeldungen, ein Abteil für uns reservieren. Snow’Rail bietet attraktive Angebote. Hier gehts zum Link.

Hinfahrt
08:32: Abfahrt Tram 7, Wollishofen
08:44: Abfahrt Bhf Wollishofen
Umsteigen Thalwil
09:58: Ankunft Unterterzen

Rückfahrt
17:03: Abfahrt Unterterzen
Umsteigen Enge
18:23: Ankunft Endstation Wollishofen

Individuelle Anreise für alle, die früher oder später anreisen möchten, ist selbstverständlich möglich.

Vorteile Snow’Rail:

  • Skipass online kaufen, auf den SwissPass laden und ohne Anstehen direkt auf die Piste.
  • Mit der 8er-Gondelbahn in nur 20 Minuten direkt ins Skigebiet.
  • 30% Ermässigung auf den Skipass bei An-/Rückreise mit dem Öffentlichen Verkehr.

Info Gepäck: Wir werden am Sonntagmorgen einen Bollerwagen bereit stellen, welcher mit Skis bepackt werden kann. Diesen nehmen wir dann mit Tram, Zug und Gondel mit ins Skigebiet.

Mittagessen

Ein Bereich im Restaurant Prodalp ist von 12:30 – 14:00 für uns reserviert.
Die Siko offeriert allen Teilnehmenden ein Gipfeli im Zug sowie ein nichtalkoholisches Heissgetränk im Restaurant Prodalp.

Ein geheizter Picnic Raum steht allen, die Essen selbst mitnehmen möchten, zur Verfügung.

Aktivitäten

Für die Aktivitäten ist jede/r selbst verantwortlich. Anbei eine Auflistung möglicher Aktivitäten.

Skifahren

https://www.flumserberg.ch/Winter/Aktuell/Pisten-Anlagen

Direkt beim Restaurant Prodalp gibt es ein kostenloses Kidsvillage mit Zauberteppich und Ponylift.
Kinder bis 6 Jahre fahren im ganzen Gebiet kostenlos.

Schneeschuhlaufen

Kostenlose, leichte Schneeschuhwanderung von der Tannenbodenalp zur Prodalp. Geführt von Bruno Suhner, SAC Tourenleiter.

Schlitteln
Der Start der Schlittelbahn liegt gleich neben dem Bergrestaurant Prodalp. Start und Ziel direkt bei der Gondelbahnstation.

https://www.flumserberg.ch/Winter/Aktivitaten/Schlitteln

Langlauf
Langlaufloipe startet direkt neben dem Restaurant Prodalp.

https://www.flumserberg.ch/Winter/Aktivitaten/Langlauf

Winterwandern
Folgt einfach den pinken Winterwander-Wegweisern und lasst euch von unserer Winterwelt auf einem der 26 km langen Wanderwegen verzaubern.

https://www.flumserberg.ch/Winter/Aktivitaten/Winterwanderwege

Anmeldung

Für die Reservation des Zugabteils und Restaurants bitte um Anmeldung mit diesem Link bis am 27.02.2020.

Kurzfristige An- oder Abmeldungen per SMS und sonstige Infos an Sarah 078 878 31 33 oder Stefanie 078 734 74 47

Wir freuen uns auf einen entspannten Tag im Schnee
Eure SIKO Entlisberg

Die Siko übernimmt keinerlei Haftung. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Entlisberg 2: Wohnungstemperatur und Sonnenstoren

Entlisberg 2: Wohnungstemperatur und Sonnenstoren

Liebe Mieterinnen und Mieter in der Siedlung Entlisberg 2

Schon seit längerem kommt von Seiten der Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung Entlisberg 2 immer wieder zur Sprache, dass es in den Wohnungen zu kalt sei. Ausserdem wurde bereits mehrfach von Anwohnerinnen und Anwohnern thematisiert, dass ein zweiter Sonnenstoren bei den Balkonen ein grosses Anliegen wäre, da es im Sommer in den Wohnungen sehr heiss wird. Wir von der Siko haben beide Anliegen am Siedlungsrundgang eingebracht – nach Rücksprache mit Eveline Bader am 8. Januar 2019 – und folgende Informationen erhalten (Achtung, diese weichen ab von dem, was zunächst veröffentlicht wurde!):

Betreffend der Temparatur in der Wohnung kann man sich mit der WINK-App oder via die WINK-Webseite mit der Hauswartung in Verbindung setzten. Der Hauswart, Marcel Dovale, wird sich umgehend für einen Termin zur Überprüfung rückmelden und die Temperatur (zu heiss / zu kalt) in den betroffenen Wohnung überprüfen. Individuelle Aufklärungen können so bereits vor Ort getätigt werden. Er wird die nötigen Informationen ABZ-intern weiterleiten.

Auch bei den Sonnenstoren wird die ABZ tätig werden. Es wird eine einheitliche Lösung geprüft und bis spätestens Ende Januar 2020 werden alle Bewohnerinnen und Bewohner schriftlich über das weitere Vorgehen informiert. Ob eine bauliche Massnahme erfolgt, steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Wir hoffen, dass euch diese Informationen weiterhelfen.

Eure Siko Entlisberg-Leimbach

PS: Natürlich wurden noch viele weitere Themen am Siedlungsrundgang besprochen. Wir werden darüber an der MJV informieren und ihr habt auch Gelegenheit, dort Fragen zu stellen. Diese beiden Themen erschienen uns einfach besonders wichtig, da ihr schon jetzt handeln könnt bzw. beim Thema Sonnenstoren bald einen Brief mit weiteren Informationen erhält.

Klärung zum Info-Brief vom 9.12. an die BewohnerInnen der Siedlung Entlisberg 2

Klärung zum Info-Brief vom 9.12. an die BewohnerInnen der Siedlung Entlisberg 2

Aufgrund der Formulierung des letzten Absatzes in dem Informations-Brief vom 9. Dezember 2019 betreffend Kostenüberwälzung hat die SiKo bei der Geschäftsstelle um eine Klärung gebeten. Seitens der Geschäftsstelle wurde uns von Hans Rupp, Geschäftsführer, mitgeteilt, dass Baumängel selbstverständlich nicht zu Lasten der Bewohnerinnen und Bewohner behoben werden können. Dies umso weniger, als das nötige Fachwissen zum Erkennen von Baumängeln bei den meisten Mietern auch nicht vorhanden sein dürfte. Vielmehr gibt es einfach eine Meldepflicht für sichtbare Mängel und allenfalls daraus resultierende Schadenersatzforderungen (Art. 257g OR). Die Geschäftsstelle entschuldigt sich für diese etwas unklare Formulierung und bittet alle Bewohnerinnen und Bewohner um Mithilfe bei der Feststellung von erkennbaren Mängeln.

Mietzinserhöhung Entlisberg 1 – die ABZ informiert

Mietzinserhöhung Entlisberg 1 – die ABZ informiert

Am Samstag, 14.12., fand die kurzfristig organisierte Informationsveranstaltung zur Mietzinserhöhung in der Siedlung Entlisberg 1 mit rund 50 Teilnehmenden statt. Von Seiten der ABZ waren Andreas Kirstein, Vorstand ABZ und „Götti“ der Siedlung, sowie Martin Uebelhart, Leiter Finanzen und Dienste/GL anwesend. Bereits an dieser Versammlung wurden einige Eckpunkte der Mietzinsberechnung erklärt und eine Staffelung der Mietzinserhöhung auf 1.5 Jahre angekündigt.

Nach weiteren Telefonaten und diversen E-Mails entschloss sich die ABZ dazu, die Mietzinse auf drei Jahre zu verteilen. Diese Information habt ihr heute alle per Post erhalten. Gleichzeitig stellte sie eine Versammlung in Aussicht, anlässlich welcher Details und Zahlen zur Mietzinserhöhung bekannt gegeben werden.

Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 8. Januar 2020, ab 19.00 Uhr im Gemeinschaftsraum an der Entlisbergstrasse 21 (GMR21). Teilnehmen werden die Präsidentin Nathanea Elte und der Geschäftsführer Hans Rupp sowie Martin Uebelhart, Leiter Finanzen und Dienste und Nico Linggi, Leiter Bewirtschaftung. Wer genauer nachvollziehen möchte, wie die Mietzinserhöhung zustande kam und was mit den Mieteinahmen passiert, ist herzlich zu dieser Versammlung eingeladen.

Marroni-Mobile am 7. November

Marroni-Mobile am 7. November

Schon zum zweiten Mal feiern wir ein kleines aber feines Herbstfest auf dem Elefanten-Spielplatz mit Maroni, Glühwein, Punsch und Bier.

Erste Ernte auf dem Acker

Erste Ernte auf dem Acker

Am Mittwoch und am Samstag in der letzten Woche im August haben Kinder und Erwachsene auf dem Acker geerntet. Wir haben gestaunt über die lustigen Formen der Kartoffeln, über die Grösse der Maiskolben und die Länge der „Rüebli“. Die Gurken und Bohnen gedeihen immer noch und sind laufend frisch geerntet am besten. Nach der Arbeit sind wir zusammengesessen und haben einen Teil der Ernte, frisch verarbeitet, gemeinsam verzehrt.

Aktionstag Obstbaumgruppe

Aktionstag Obstbaumgruppe

Am Samstag, 28. September 2019 trifft sich die Obstbaumgruppe zum Pflegen der Obstbäume. Es gilt, die Baumscheiben zu öffnen, Schutzanstriche auftzutragen und Häcksel zu verteilen. Im Anschluss gibt’s ein gemeinsames Mittagessen (ca. 12.00 Uhr, Essen selber mitbringen).

Dast Treffen ist offen für alle! Treffpunkt ist um 10.00 Uhr vor dem Gartenmateriallager, Hofseite Entlisbergstr. 29.

Hier geht’s zum Flyer.